Standort


Der Servicepark Schrick befindet sich am vorläufigen Ende des 2010 fertigstellten 1. Teilabschnittes der A5 Nordautobahn. Das Projektareal mit ca. 70.000 m² liegt in unmittelbarer Nähe der Vollanschlussstelle Schrick – Mistelbach Süd - B46 Richtung Mistelbach.

 

Die A5 bildet in Verlängerung mit der R52 die wichtigste Verkehrsachse Wien-Brünn und ist seit der Eröffnung des ersten Bau­abschnittes Teil des Trans-European-Networks. Nach Fertigstellung der ersten Bauetappe ist die Bundeshauptstadt Wien mit 24 km Entfernung in nunmehr 15 Minuten erreichbar. Die A5 ist im Süden (Raum Wien) direkt an die Wiener Außen­ringautobahn S1 angeschlossen.

 

Im Norden wird die Verlängerung der A5 bis Poysbrunn (25 km) bis Herbst 2017 fertiggestellt. Die Errichtung des Abschnittes Poysbrunn bis Staatsgrenze bei Drasenhofen (33,5 km) soll als 2-streifige Umfahrungsstraße erfolgen, und erst in weiterer Folge als 4-streifiger Vollausbau realisiert werden.

 

Am Knoten A5 Schrick werden aktuell bereits 26.000 KFZ/Tag gezählt. Spätestens mit Fertigstellung der A5 bis Poysbrunn und der Umfahrung Drasenhofen ist mit einem deutlichen Mehranstieg der Frequenz zu rechnen.

Die A5 besitzt eine Gesamtlänge von 60 Kilometern und ist Bestandteil des geplanten gesamteuropäischen Hauptverkehrsnetzes TEN (Trans-European-Network). Die Autobahn wird Teil des Europäischen Hauptverkehrskorridors von Sizilien bis Kaunas mit Verzweigung in Äste nach Danzig/Gdansk und Königsberg/Kaliningrad und weiterem Anschluss nach Helsinki und St.Petersburg. Zusätzlich zum bestehenden Ost-West Verkehrsknotenpunkt wird Wien somit zu einem Nord-Süd dominierten Knoten.

> TEN-Grafik

Umfahrung B40/B46 Mistelbach

 Seit der Eröffnung am 26. November 2015 führt der Verkehr von der B46 aus Laa/Thaya nach Wien über diese neue Umfahrung. Seitdem hat sich der durchschnittliche Tagesverkehr an der Zufahrt zum Grundstück auf bis zu 12.500 KFZ pro Tag erhöht. Dies entspricht einer Steigerung von bis zu 15 % im Wochenschnitt, am Wochenende einer Steigerung bis zu 25 % (Anfahrt aus Wien zur Therme Laa).

Der Servicepark Schrick zählt somit zu einen der attraktivsten Betriebsansiedlungsgebieten im Nordosten Österreichs.